"Altes Zollhaus"

Es handelt sich um eines der ältesten erhaltenen Häuser Sassenbergs, das im Laufe der Jahre jedoch etliche Um- und Anbauten erfuhr. Der Name leitet sich von der hier um 1900 befindlichen Straßenmautstation für die neue Chaussee nach Warendorf ab, die neben einer Schankwirtschaft und einem Kolonialwarenladen damals hier betrieben wurde. Der Gebäudekomplex befindet sich derzeit in Restaurierung durch den Verein Stadtprojekt. Angedacht ist eine spätere Nutzung u. a.  als Heimatmuseum, Ausstellungsort für den Nachlass der Familie Schücking, Begegnungsstätte und für Vereinsarbeit.    

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Vereins "Stadtprojekt".