Ansprechpartner
"Wirtschaftsförderung":
 

Stadt Sassenberg
Herr Guido Holtkämper
Postfach 12 40
48331 Sassenberg
Tel.: (02583) 309 - 4040
Fax: (02583) 309 - 8800
holtkaemper(at)
sassenberg.de

Die Wirtschaftsstruktur der Stadt Sassenberg

Die Stadt Sassenberg ist mit ihren rd. 14.000 Einwohnern ein Grundzentrum im Nordosten des Kreises Warendorf mit gut ausgebauter Infrastruktur. Zentral im Städtedreieck Münster - Osnabrück - Bielefeld gelegen, prägen die Fleischverarbeitung, der Bau von Geräten für Offset-Druckmaschinen und Anlagen für die Herstellung von CD`s/DVD`s, die Kunststoffverarbeitung, der Caravan- und Reisemobilbau sowie die Freizeit und Erholung die wirtschaftliche Struktur der Stadt.

Zu den größten Unternehmen und Arbeitgebern in der Stadt Sassenberg gehören die Firma Westf. Fleischwaren Stockmeyer GmbH & Co. KG (Fleisch- und Wurstwaren), die Firma technotrans AG (Systemlieferant für die Druckindustrie), die Firma BauschLinnemann GmbH & Co. KG  (Herstellung von Möbeloberflächen) sowie die Firma LMC Caravan GmbH & Co. KG - LMC - (Caravan- und Reisemobilbau).

Der Schnittpunkt der Bundesstraßen 475, 476 und 513 im Bereich der Ortslage Sassenberg und besonders die lediglich 25 km entfernten BAB-Anschlüsse (A 1, A 30, A 2) eröffnen gute Verkehrsanbindungen. Ein Gleisanschluss ist in der nahe gelegenen Kreisstadt Warendorf vorhanden.

Weitere Rahmendaten:
Gewerbesteuerhebesatz: 411 %

Übersichtskarte Verkehrsverbindungen: