Wollen Sie mehr wissen?
Dann schreiben Sie, rufen Sie an:

Verkehrsamt Sassenberg
Postfach 12 40
48331 Sassenberg
Tel.: (02583) 309 - 0
Fax: (02583) 309 - 8800
 stadt(at)sassenberg.de

Radfahren

 

Als Teil der Radwegweisung im Münsterland verfügt die Stadt Sassenberg schon seit Jahren über ein einheitlich ausgeschildertes Radwegenetz. Der Radelpark Münsterland ist zwischenzeitlich in das landesweite Radwegenetz NRW mit verkehrsrechtlich angeordneter Beschilderung aufgegangen, das alle Städte und Gemeinden des Landes mit einheitlicher Wegweisung verbindet. Mit dem Radroutenplaner NRW radroutenplaner.nrw.de können Sie Radrouten nach verschiedenen Kriterien auswählen und berechnen.

Durch Sassenberg verlaufen bedeutende Themenrouten, wie 100 Schlösser Route, EmsRadweg, Europa-Radweg R1 und  Deutsche Fußball Route. Seit 2010 gibt es eine interessante neue Themenroute, nämlich die Grenzgängerroute Teuto-Ems. Sie verbindet 12 Städte und Gemeinden im Grenzgebiet Nordrhein-Westfalen/Niedersachsen zwischen dem Teutoburger Wald und der Ems. Anfang 2015 wurde sie vom ADFC als Qualitätsradroute mit vier Sternen ausgezeichnet.  Einen ersten Eindruck dieser neuen Route vermittelt der anliegende  Flyer

Komplett auf dem Stadtgebiet verläuft die "Route 72", ein ca. 30 km langer Rundkurs auf einer der attraktivsten Waben des gesamten Radelparks Münsterland. Ein detailliert ausgearbeiteter Flyer hierzu ist im Verkehrsamt erhältlich. Die Route 72 verbindet Sassenberg, die ehemalige Residenzstadt der Fürstbischöfe von Münster, mit dem Spargeldorf Füchtorf. Landschaftlich reizvoll und abwechslungsreich verläuft die Route auf gut ausgebauten Wirtschaftswegen und beschaulichen Pättkes u.a. durch ausgedehnte Spargelfelder, zwei Naturschutzgebiete und ein Erholungsgebiet – sogar an einem Strandbad geht es vorbei. Entlang der Strecke finden sich sage und schreibe 20 Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten. Absoluter Höhepunkt ist natürlich die Doppelschlossanlage Harkotten. Lassen Sie sich überraschen: Flyer Route 72 

E-Bikes: Das Radfahren "mit eingebautem Rückenwind" erfreut sich immer größerer Beliebtheit. In Kooperation mit dem Kreis Warendorf hat das Verkehrsamt Sassenberg einen interessanten Tourentipp erarbeitet. Die Tour verläuft auf den ausgeschilderten Rundkursen 72 und 210 des Radwegenetzes Münsterland und hat eine Länge von 50 km. Routenbeschreibung, Kartenausschnitt und GPS-Datei finden Sie hier.

E-Bike-Ladestation: s. Fahrradboxen.

Mieträder: Bei Zweirad Ross, Schürenstr. 7-9, finden Sie unsere Fahrradstation mit 17 preisgünstigen, top-gepflegten Rädern; ein Jugendrad, ein Kinderrad und einige Kindersitze sind auch vorhanden.

Fahrradboxen:  Am Mühlenplatz befinden sich vier abschließbare Fahrradboxen für einen unbeschwerten Stadtbummel oder eine erholsame Pause in einem der anliegenden Cafés. In unmittelbarer Nähe finden Sie übrigens auch eine Ladestation für E-Bikes.